Es gibt Empfehlungen auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten, wenn es Magen und Darm nicht gut geht. An sich sind die meisten Lebensmittel recht einfach als wenig bekömmlich zu identifizieren und damit klar. Lassen Sie diese Lebensmittel bitte weg, wenn Sie bemerken oder wissen, dass da etwas nicht in Ordnung ist:

  • fette Speisen
  • Zucker und Süßigkeiten
  • frittierte Lebensmittel und krustige Speisen (Pommes, Panade, schwarze Brotränder)
  • Kohlsorten und Hülsenfrüchte
  • sehr scharfes Essen und Gewürze
  • Alkohol
  • Milchprodukte
  • Kaffee und
  • Getränke mit Kohlensäure.

Schlicht und einfach: Reizen Sie den Magen und den Darm nicht noch mehr. Sobald ein Lebensmittel dafür verdächtig ist, wird es besser erst einmal weggelassen. Sie dürfen es ja bald wieder zu sich nehmen.